Chronik

Die Gründung der Tennisabteilung erfolgte im Februar 1984. Auf Initiative der ehemaligen Sportvereinsvorstände Josef Fischer und Franz Ostermeier und mit Unterstützung der Gemeinde wurde im Jahr 1984 mit dem Bau der ersten beiden Tennisplätze begonnen. Die Plätze wurden durch die Sportvereinsmitglieder in Eigenleistung und mit großzügiger Unterstützung der Firma Süd-Chemie erstellt. Die Anlage wurde im Jahr 1985 fertig gestellt und der Spielbetrieb konnte bereits am 25. Juli aufgenommen werden. Die feierliche Einweihung erfolgte am 15. August 1986 zusammen mit dem neu gebauten Fußballplatz.

Während der ersten 10 Jahre übte man Tennis nur als Freizeitsport aus. Da die Mitgliederzahlen sprunghaft anstiegen, die Plätze in den Hauptspielzeiten nicht mehr ausreichten und auch das Interesse bestand, sich an der Punkterunde zu beteiligen, wurden schon bald Pläne für eine Erweiterung der Anlage geschmiedet. Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung im Dezember 1996 fiel die Entscheidung für den Neubau von zwei weiteren Tennisplätzen auf dem angrenzenden Pfarrgrundstück. Unter der Federführung von Franz Ostermeier leisteten die Mitglieder 1300 Arbeitsstunden und errichteten in einer Rekordbauzeit von nur sechs Wochen die zwei neuen Plätze, diesmal mit der Unterstützung der Firma Neuhaus & Giebisch. Bereits im Mai 1997 konnten die Plätze bespielt werden.

Im gleichen Jahr wurde mit dem Mannschaftssport begonnen. Die Vorreiterrolle übernahmen die Damen 30, die zum ersten Mal in der Bezirksklasse 2 um Punkte kämpften. Dann ging es Schlag auf Schlag. Bereits 1998 konnten fünf Mannschaften für die Punkterunde gemeldet werden: Damen 30, Herren 30, Junioren, Knaben und Mädchen.

Die Entwicklung der Mitgliederzahlen:

  • 1985: 84
  • 1995: 184
  • 2000: 200
  • 2014: 189

Die Abteilungsleiter seit der Gründung:

  • 1984 – 1985: Eleonore Benker-Seidl
  • 1986 – 1987: Rudi Kögl
  • 1988 – 1991: Walter Graßl
  • 1992 – 1997: Dr. Hans Moormann
  • 1998 – 2001: Franz Ostermeier
  • 2002 – 2022 Barbara Ostermeier
  • ab 2022 Karin Lackermayr

Die derzeit amtierende Vorstandschaft:

  • 1. Vorstand: Karin Lackermayr
  • 2. Vorstand: Rico Meinhardt
  • 3. Vorstand: Felix Wolff
  • Sportwarte: Isabella Huber und Julia Zeller
  • Platzwarte: Peter Haller und Christian Schuhmann
  • Jugendwarte: Maximilian Wolff und Petra Zeller
  • Kassier: Franz Freiberger
  • Kassenprüfer: Manfred Glück und Herbert Stöber
  • Schriftführer: Brigitte Eberl
  • Vergnügungswarte: Viktoria Vogl und Vincent Goldes
  • Pressewart: z.Zt. verwaist


Bezirksoberschiedsrichter:

‎- Eberl Valentina
– Graf Selina
– Haller Maria
– Ostermeier Barbara
– Pichlmaier Renate
– Röck Katharina
– Zeller Christian
– Huber Franz
– Wolff Maximilian

    Das ist die Page.php